Vermietung einer Eigentumswohnung an Feriengäste als Teil der zulässigen Wohnnutzung

Urteil des BGH vom 15.01.2010 – V ZR 72/09

Der Bundesgerichtshof hat mit einem lesenswerten Urteil entschieden, dass eine Wohnungseigentümergemeinschaft die Vermietung einer Wohnung an Feriengäste durch den betreffenden Eigentümer hinnehmen muss, es sei denn, dass die Teilungserklärung Gegenteiliges bestimmt oder alle Wohnungseigentümer etwas anderes vereinbart haben.

Nach Ansicht des Senats widerspricht die Vermietung der Wohnung an Feriengäste nicht den Wohnzwecken. Dabei setzen sich die Richter des BGH mit den zu dieser Problematik in der Rechtsprechung und Literatur bislang vertretenen unterschiedlichen Meinungen auseinander.


Eingestellt am 01.03.2010 von RA Meyer
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.
Neu laden

Wie viele Zeichen befinden sich im Bild?


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)

Anwaltskanzlei
Michael Pickert &
Karoline Hoffmann Moltkestraße 74
53173 Bonn

Telefon: 0228/329 19 0
Telefax: 0228/329 19 19
Kontakt